Tapas

Birnen-Feta Brötchen

Birnen-Feta Brötchen so so lecker und einfach ein perfektes, herbstliches, schnelles Essen! Als kleine Häppchen, Vorspeise, Tapas oder auch als Hauptgericht. Ich liebe die Brötchen, und egal bei wem, die kommen immer gut an. 

Birnen-Feta Brötchen
Tapas
Birnen-Feta Brötchen
Und hier das Rezept der Birnen-Feta Brötchen:
ZUTATEN:
  • 1 Birne
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 grüne Paprika
  • 100 g Feta
  • 6 Toastscheiben
für das Dressing:
  • 4 EL Apfelessig
  • Salz Pfeffer 
  • 3 TL Honig
  • 2 EL Olivenöl

zur Deko:

  • Rauke und Pfeffer aus der Mühle

ZUBEREITUNG:

für 2 Personen als Hauptspeise oder 4 Personen als Vorspeise.

Die Toastscheiben in den Backofen geben und bei 180 Grad Umluft für rund 10 Minuten braun tosten (evtl. in einem Toastgerät).

In der Zwischenzeit die Paprika, Birne, Feta sowie Frühlingszwiebeln in kleine Stückchen schneiden und in einer Schüssel mischen. Dann in einem Schälchen das Dressing anrühren. Dafür alle Zutaten zusammen mischen und gut verrühren (sollte dickflüssig werden). Das Dressing über die geschnittenen Zutaten geben und gut vermischen. Noch etwas einziehen lassen (5 Minuten) und dann auf die heißen Toastscheiben verteilen.

Den Toast dann quer teilen und auf etwas Rauke anrichten. Mit frischem Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

Und dann schmecken lassen! BON APPETIT

Birnen-Feta Brötchen
Birnen-Feta Brötchen
Herbstliche Tapas:

Diese herbstlichen Birnen-Feta Brötchen sind der Knaller! Egal ob als Vorspeise, Tapas oder auch als Hauptspeise, ich liebe diese leckeren Brötchen. Genial ist natürlich, wenn man das Toastbrot noch selbst macht, das ist dann direkt 5 Mal so lecker, muss aber nicht sein.

Falls ihr weitere Tapas Ideen benötigt, schaut mal hier vorbei, da habe ich einige Anregungen für euch 🙂 

Ansonsten wünsche ich euch gutes genießen und alles Liebe 🙂

Birnen-Feta Brötchen

Ich freue mich immer sehr, wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst, oder auf Instagram folgt! 

Ich wünsche euch alles Liebe 🙂

Laura

Me
close

Newsletter Anmeldung

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.