Kaffeesatz

Wie ich Kaffeesatz nachhaltig wiederverwerte

Genau um das geht es heute in meinem Artikel, meine 6 Tipps wie ich Kaffeesatz nachhaltig wiederverwerte. Ich habe bis vor einem Jahr den Kaffeesatz immer in den Müll geworfen! Hätte ich gewusst, dass Kaffeesatz eigentlich so wertvoll wie Gold ist, hätte ich schon früher mit dem Sammeln begonnen. Da wir ja riesen Kaffeeliebhaber * sind und nicht nur eine Kaffeemaschine haben kommen bei uns schon Mengen zusammen, die jetzt nicht mehr in den Müll wandern müssen 🙂

Kaffeesatz
Kaffeesatz
Kaffeesatz

1) Düngen mit Kaffeesatz

Am liebsten dünge ich Pflanzen mit Kaffeesatz! Er ist unglaublich nährstoffreich und enthält unter anderem viel Stickstoff, Kalium und Phosphor und regt damit das Pflanzenwachstum an. Wichtig dabei ist, dass der Kaffeesatz vorher gut getrocknet ist, damit kein Schimmel entsteht.

Am besten sammelt man den Kaffeesatz und mischt ihn vor dem Umtopfen in die neue Erde der Balkonpflanzen oder Topfpflanzen. Bitte Vorsicht walten lassen und nicht zu viel Kaffeesatz verwenden, gerade Zimmerpflanzen sind schnell überdüngt!

Wenn ich den Kaffeesatz im Garten verwende, gebe ich den Satz rund um die Wurzel und arbeite diesen leicht in das Erdreich ein.

Kaffeesatz

2) Kaffeepeeling für den Körper

Ein super Peeling aus Kaffeesatz vor allem wirksam gegen Cellulite, denn ein Wirkstoff, der oft in diversen teuren Beautyprodukten vorkommt und ein kleines Wundermittel gegen Orangenhaut sein soll, ist Koffein.

Der tolle Inhaltsstoff im Kaffee macht uns nicht nur wach, sondern fördert bei äußerlicher Anwendung sogar noch die Mikrozirkulation im Bindegewebe und stimuliert den Fettabbau in den Zellen. Genau aus diesem Grund kann Koffein Dellen in der Haut vorbeugen und entgegenwirken.

Bitte hofft aber nicht auf ein Wunder! Ohne regelmäßigen Sport wird man Cellulite auf Dauer nicht in den Griff bekommen.

Das Peeling setzt sich aus 2 EL frischen oder getrockneten Kaffeesatz, 1 TL Rohrzucker und 1 EL Olivenöl zusammen! Am besten mischt man alles in einem Schälchen und trägt es unter der Dusche mit kreisenden Bewegungen auf die betroffene Hautstellen auf und lässt es für 10 Minuten einwirken. Das Peeling dann gut abwaschen. Der Effekt verstärkt sich durch regelmäßige Anwendungen, ca. 2 mal pro Woche wende ich das Peeling an!

gegen Wespen

3) Kaffeesatz gegen Wespen

Wer kennt es nicht, man sitz gemütlich auf der Terrasse und schwups schon sind die lästigen Wespen am Start! Gerade mit Kindern oder aber Allergikern beginnt dann eine Tortur und man ist fast gewillt wieder in Haus zu gehen. Ab sofort hat dies ein Ende!

Ihr braucht nur trockenen Kaffeesatz in eine feuerfeste Schale legen und anzünden! Der Geruch ist für Menschen nicht störend, aber die es vertreibt jede noch so lästige Wespe im Nu.

4) Geruchsneutralisierung im Kühlschrank

Ich habe ja öfter mal einen etwas würzigen Käse im Kühlschrank, oder andere duftende Speisen! Dadurch müffelt der Kühlschrank leider relativ schnell, auch wenn er gut gereinigt ist.

Eine Tasse mit Kaffeesatz ist perfekt, denn die wird jeden Geruch neutralisieren und macht so den Kühlschrank sehr viel appetitlicher. Probiert es doch mal aus!

im Kühlschrank

5) Kaffeesatz als Reinigungsmittel

Auch zur Reinigung ist Kaffee gut geeignet. Die kleinen Körnchen funktionieren wie ein Scheuermittel, um Töpfe oder Pfannen sauber zu bekommen und reiben die Oberflächen ab – nur dass es ganz ohne Chemie funktioniert (umweltschonend). Aber bitte verwendet dieses Scheuermittel nicht bei beschichteten Pfannen,Induktion oder Ceranfeldern denn die Oberfläche würde zerstört werden.

Ein weiterer super Tipp ist es den Grillrost mit Kaffeesatz zu putzen! Nach dem Grillen riecht der Rost verbrannt, er klebt und überhaupt ist es eine ekelhafte Angelegenheit. Aber mit Kaffeesatz geht es ganz schnell! Den Kaffeesatz auf einen Schwamm geben und den Grillrost damit abreiben. Anschließend mit warmen Wasser nachspülen. Schon glänzt der Grill wieder wie neu!

Auch bei engen Gefäßen oder Vasen ist Kaffeesud genial. Hierfür wird etwas von dem Satz zusammen mit heißem Wasser eingefüllt und das Gefäß kräftig geschüttelt. Der Kaffeesatz wirkt wie ein Peeling und entfernt Ablagerungen an Innenwänden.

Kaffeesatz

6) Haarkur aus Kaffeesatz

Neben der Haut profitiert sogar euer Haar vom Kaffeesatz! Wenn ihr euch das nächste Mal duscht und euren Haaren etwas gönnen wollt, arbeitet Kaffeesatz in die Haare ein.

Dabei macht je nach Länge der Haare aus 4 bis 7 EL Kaffeesatz (egal ob getrockneter oder frischer) und etwas Wasser eine Paste! Diese Masse gut in die Haare einarbeiten dabei vor allem auch die Kopfhaut fest mit massieren. So dringt das Koffein in die Haarwurzeln ein und belebt die Haare. Die Anwendung ca. 10 Minuten einwirken lassen.

Wenn ihr das Peeling öfters anwendet, verspricht es ein volumenreiches, strahlendes und volles Haar!

Eine weitere tolle Haarkur habe ich für euch hier. Guckt doch mal vorbei!

Kaffeesatz
Kaffee

Kaffeesatz also nicht weckverwend! Wiederverwenden ist die Devise!

Wie ihr ja wisst, ich liebe wiederverwertbare Sachen. Upcycling ist das neue tolle Wort und die beste Idee die jemals aufkam! Aus Müll noch etwas Neues erschaffen, ich glaube, das ist die Zukunft. Wir müssen die Ressourcen schützen und je weniger Müll wir produzieren, desto besser!
Ich hasse es etwas weck zu werfen, Kleidung wird bei uns getragen, bis absolut nix mehr zu nähen geht! Dann werden daraus Putzlappen gemacht und die werden verwendet bis hmmm bis sie auf mysteriöse Art und weise verschwinden. So geht es bei uns eigentlich mit allem!

Ich versuche wirklich mehr und mehr auf solche Sachen zu achten. Wir alle können Kleinigkeiten tun und je mehr wir gemeinsam tun, desto besser wird es unserer Welt wieder gehen! Habt ihr auch tolle Tipps für mich? Wie ich Abfallprodukte wiederverwenden kann? Lasst es mich wissen, bitte.

Na los, jetzt probiert meine Tipps doch mal aus und lass mich bitte wissen wie sie dir gefallen!

Ganz liebe Grüße und lass es dir gut gehen 🙂

Laura

Me
close

Newsletter Anmeldung

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und an keine Zweitpersonen weitergegeben!

schöne Blume
close

Newsletter Anmeldung

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.