Schokopudding

Selbstgemachter Schokopudding

Schoki Schoki Schoki 🙂 heute gibt’s bei uns Schokoladenpudding. Mein selbstgemachter Schokopudding ist der Liebling meines Manns und von Selina. Intensiv nach Schokolade schmeckend ist dieser Pudding der originale Ersatz für alle Pudding Liebhaber. Ihr werdet nach dem einmaligen Versuch dieses Puddings nie nie wieder Schokoladenpudding kaufen!

selbstgemachter Schockoladenpudding
selbstgemachter Schockoladenpudding

Schokolade ist was feines

Mein erstes Pudding Essen war mit ca. 10 Jahren. Meine Mutter mochte keinen Pudding also gab es das bei uns nicht. Ich fand im Weltladen von Sterzing Schokoladenpudding-Pulver und durfte es mir kaufen. So kochte ich zu Hause leckeren Schokopudding, und war sauer auf meine Mutter, dass sie mir dies bis dahin vorenthalten hatte 😉 .

Schokolade ist nicht meine liebste Süßspeise, aber Schokopudding mit Sahne ist mega lecker! Aber selbstgemachter Schokopudding schmeckt noch viel besser als das Päckchen. Der Geschmack nach intensiver Schokolade in jedem Bissen jeder Löffel noch etwas mehr vom Schokihimmel. Genau das ist der Pudding, den ich will und mit euch in diesem Rezept Teile.

Ihr glaubt es nicht? Probiert es ihr werdet schon sehen… ich verspreche euch nicht zu viel!

Und hier das Rezept:
ZUTATEN:
  • 70 g Schockolade (Zartbitter oder Vollmilch)
  • 1/2 Liter Milch
  • 1 EL Kakaopulver
  • 2,5 EL Speisestärke
  • 40 g Zucker

ZUBEREITUNG:

ca. 5 Portionen.

Die Schokolade klein schneiden und mit der Hälfte der Milch, also 250 aufkochen lassen bis die Schokolade geschmolzen ist und die Milch einmal hochgekocht ist.

Nun die restlichen Zutaten vermischen und mit der noch kalten Milch verrühren. Die kalte Milchmischung sehr langsam in die noch kochende Schokoladenmilch schütten, und gut verrühren. Nun unter ständigem Rühren noch so lange kochen lassen, bis sich die Masse verdickt hat. Abschließend auf Schälchen aufteilen, und kühl stellen.

Der Pudding ist im Kühlschrank etwa 3 Tage haltbar, und am besten schmeckt der Pudding mit geschlagener Sahne, oder wer mag mit Sirup.

Und dann schmecken lassen! BON APPETIT

selbstgemachter Schockoladenpudding
Schokopudding mit Sahne:

Wie esst ihr am liebsten euren Pudding? Mit Sahne, Natur, frischen Früchten oder aber Sirup? Ich muss zugeben, Himbeersirup kenne ich zum Pudding nur vom Hörensagen. Das müsste ich echt mal probieren nur interessehalber. Aber mit frischen Früchten, oder Sahne das ist schon der Hit.

Wie auch immer ihr den Pudding esst, wichtig ist, dass die Basis lecker ist. Dann wird auch alles andere schmecken!

Mit meinem Rezept muss man nie wieder Puddingpulver kaufen, da dieser Pudding viel Geschmacksintensiver ist, und keine Konservierungsmittel oder sonstige unnötige Bestandteile enthält.

Ich hoffe ihr probiert es aus und werdet in Zukunft so wie ich nie wieder Puddingpulver kaufen müssen. Erzählt mir doch wie ihr den Pudding findet, ihr werdet sehen es schmeckt wunderbar.

selbstgemachter Schockoladenpudding

Ganz liebe Grüße und lass es dir gut gehen 🙂

Laura

Me
close

Newsletter Anmeldung

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.