selbstgemachtes Bananeneis

Schnelles selbstgemachtes Bananeneis

Heute gibt es ein Rezept, für das ihr nur wenige Zutaten benötigt und dann ganz schnell ein gesundes selbstgemachtes Bananeneis habt! Mal wieder zu viele Bananen zu Hause? Dann probiere doch einfach mein Bananeneis und schon ist das Problem gelöst!

einfaches selbstgemachtes Bananeneis
einfaches selbstgemachtes Bananeneis

Einfach aber geschmackvoll

Eis ist schon was Feines, aber dafür speziell eine Eismaschine kaufen? Ich habe keine aber das Bananeneis benötigt auch keine! Ihr könnt einfach die Zutaten mischen und ab in den Kühlschrank und zack schon habt ihr ein perfektes Eis. Ja, ganz so cremig wie in der Eisdiele wird es nicht, aber dafür weißt du ganz genau was drinnen ist!

Gerade Kinder lieben im Sommer doch nichts mehr als eine frische Abkühlung. Mama hat auch sicher nichts dagegen, wenn gleichzeitig noch Vitamine aufgenommen werden, oder? Genau aus diesem Grund ist mein Bananeneis entstanden. Meine Tochter forderte Eis, und ich hatte mal wieder zu viele Bananen 😉 ja das passiert mir leider öfters.

Ihr müsst wissen, mein Mann bring häufig von Bekannten, die auf dem Großmarkt arbeiten Obst mit. Leider sind das immer riesen Mengen, die wir nicht so normal verzehren können. Da ich aber nichts weck werfen kann, muss ich eben kreativ sein, so wie beim Banana Bread oder eben Bananen Eis!

Genug davon jetzt ab zum Rezept!

Masse
selbstgemachtes Bananeneis
Und hier das Rezept:
ZUTATEN:
  • 4 Bananen
  • 70 g Honig
  • 150 ml Sahne
  • 125 g Yogurth

zur Deko:

  • Nüsse nach Wahl oder geschmolzene Schokolade

ZUBEREITUNG:

für 4 große Portionen.

Nun das Rezept ist ganz einfach, alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben, gut mit dem Stabmixer durchmixen und ab in das Gefrierfach.
Bitte holt die Schüssel alle 2 Stunden heraus zum Umrühren, dann bilden sich weniger Eiskristalle (ganz lässt es sich auf diese Art leider nicht vermeiden).
Das Eis muss nun mindestens 10 Stunden im Gefrierfach bleiben, dann ist es komplett durchgefroren. Ihr könnt es auch in kleine Förmchen geben mit Stielen, damit es Eis am Stiel wird.

Oder eben später aus dem Gefrierfach holen, ca. 10 Minuten erwärmen lassen und Eiskugeln entnehmen.

Mega lecker schmeckt es mit geschmolzener Schokolade oder Nüssen!

Und dann schmecken lassen! BON APPETIT

selbstgemachtes Bananeneis
Selbstgemachtes Bananeneis:

Banane eignet sich laut mir am meisten für so ein Eis. Ich finde die Banane setzt am wenigsten Eiskristalle an und schmeckt unglaublich gut gefroren. Das Eis könnt ihr natürlich einige Zeit im Gefrierfach lassen. Ich kann euch nicht genau sagen wie lange, bei uns ist das Eis nämlich immer rucki zucki fertig.

Wer noch etwas Abwechslung ins Eis bringen will, kann auch noch Zimt dazu geben, oder Schokostücke, oder Vanille. Oder überlegt einfach selbst, was ihr noch gerne darin haben möchtet, es gibt so tolle Varianten 🙂

Habt ihr jetzt Lust auf Eis bekommen? Ja? Na dann los, probiert es aus, und lasst mich bitte wissen wie es euch geschmeckt hat!

Ganz liebe Grüße und lass es dir gut gehen 🙂

Laura

Me
close

Newsletter Anmeldung

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.