ein Muffin ganz einfach

Das einfache Muffin Grundrezept

Das super leckere und einfache Muffin Grundrezept, findet ihr direkt hier! Die Zutaten hat man immer zu Hause, genau das ist es, das das Rezept so sympathisch macht. Sollte sich kurzfristig Besuch ankündigen stehen diese Törtchen rucki zucki auf dem Tisch und du glänzt als Gastgeber. Ich gebe zu, ich bin absolut kein guter Gastgeber, aber meine Freunde kenne mich und wissen, Essen gibt es immer ;). Was sie dann erhalten ist eine andere Frage!

Muffin Grundrezept
Muffin lecker
riesen Muffin

Muffins sind immer lecker

Ich liebe ja einfache Rezepte und mag es gerne ein Grundrezept zu haben und dann selbst abändern zu können wie ich möchte! Und genau so ein Rezept ist das einfache Muffin Grundrezept. Man kann 2 EL Kakao Pulver hinzufügen und es werden Kakao-Muffins oder man rabeitet Schokostreusel in den Teig ein. Oder aber Früchte, oder Nüsse, oder Lebensmittelfarbe, oder man verpasst dem Muffin eine Cupcake-Haube aus einer leckeren Creme oder

Na ja ihr seht schon, mein Gehirn arbeitet schon wieder. Und am liebsten würde ich direkt wieder einen Teig anrühren und neue Leckereien ausprobieren!

Übrigens habe ich diese Muffins das erste Mal ohne Papierförmchen gemacht, und find sie sind super gelungen! Ich habe einfach die Muffinform eingefettet und gemehlt, das Entnehmen war dann ein Kinderspiel. Mir fällt gerade ein, dass man anstelle des Mehls auch direkt Kokosraspeln nehmen hätte können, das wäre auch lecker geworden.

Meine Muffinform ist übrigens aus Silikon, aber ich denke es sollte auch mit Stahl formen funktionieren, da ich die Muffinform nur umgedreht habe und die Muffins purzelten raus!

Genug geredet hier kommt erstmal das Rezept, damit ihr nicht leiden müsst 😉

Muffin lecker
Und hier das Rezept für die Muffins:
ZUTATEN:
  • 100 g Zucker
  • 130 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Ei
  • 150 g Joghurt (verschieden Geschmacksrichtungen sind auch möglich)
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke (falls nicht vorhanden – Mehl)
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 12 Muffinpaierformen oder etwas Butter und Mehl
ZUBEREITUNG:

für 6 riesen Muffins, oder 12 kleinere

Zu Beginn mischt man den Zucker, das Öl und das Ei in einem Topf so lange bis der Zucker zerlaufen ist. Das geht am besten mit einem Handmixer oder einer Küchenmaschine.

Dann gibt man das Joghurt dazu und verrührt noch einmal alles gut.

Die trockenen Zutaten werden im nächsten Schritt dazu gegeben, ich siebe das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver über die restliche Masse und verrühre dann alles per Hand noch einmal gründlich.

Somit ist der Teig auch schon fertig.

Die Muffinform mit Förmchen auslegen, oder so wie ich mit Butter fetten und bemehlen. Nun mit einem Löffel oder einer Kelle den Teig vorsichtig in die Förmchen geben.

Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad Ober- und Unterhitze in etwa 30 Minuten backen lassen.

Bitte beobachtet die Muffins gut und macht zwischendurch eine Stäbchen-Probe. Je nachdem ob ihr 6 oder 12 Muffins macht variiert die Backzeit!

Und dann schmecken lassen! BON APPETIT

Ein einfaches Grundrezept für leckere Küchlein:

Wie ihr seht, ist das Rezept mega einfach und so vielfältig! Egal ob im Sommer mit Früchte oder im Winter mit Zimt, genau aus dem Grund liebe ich Grundrezepte!

Probiert es doch aus und sagt mir was ihr davon haltet. Selina findet Muffins immer super, außerdem sind sie sehr praktisch zum mitnehmen. Ich dekoriere die Muffins auch gerne mit Augen, um sie für einen Kindergeburtstag zu verwenden.

Na ja ihr seht schon im Grunde brauch man nur ein Rezept und kann damit alle zufrieden stellen!

Viel Spaß beim Backen 🙂

Muffin deko
Muffin Grundrezept

Ganz liebe Grüße und lass es dir gut gehen 🙂

Laura

Me
close

Newsletter Anmeldung

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.