leckere gebackene Holunderblüten mit Staubzucker

Leckere gebackene Holunderblüten

Immer wieder sonntags gibt’s was Gutes! Heute gibt es bei mir schnelle, leckere gebackene Holunderblüten! Der Holunder blüht immer noch so wunderbar und natürlich habe ich mir noch ein paar Blüten geholt und werde diese jetzt in einen Teig tauchen und dann im Öl herausbacken! Probiert den unglaublich schnellen und mega leckeren Nachtisch!

Teig
leckere Holunderblüten
Holunderblüten

Der Duft des Holunderstrauches

Wie würdet ihr den Duft des blühenden Holunders beschreiben? Wenn man am Strauch vorbeiläuft, hat man unweigerlich diese frische Süße in der Nase! Ich kann mich gar nicht statt riechen und muss meine Nase jedes Mal in eine Blüte halten. Dann hat man auch noch ein schön weiß gepudertes Näschen 😉

Aufgrund meines Schwangerschaftsdiabetes sollte ich ja nicht zu viel Süßes essen, aber rein der Geruch des frischen Holunders hält misch schon bei guter Laune! Wie geht es euch? Wenn ihr Lust auf Süßes habt, gibt es Geheimtricks wie ihr diese Lust überwindet? Oder gebt ihr euch hin und futtert etwas Leckeres?

Nun ja ich bin momentan halt ständig am Holunderblüten schnüffeln und hoffe, es gibt die Blüten noch lange genug 😉 bald werden sie ja leider verblüht sein! Aber so ist es halt, bald ist das Baby ja auch da und dann sollte es auch Besser geben! Aber jetzt erstmal ab um Rezept! Und wenn ihr noch mehr Holunderblüten übrig habt, macht doch einfach meinen leckeren Holunderblütensirup 😉

leckere gebackene Holunderblüten
Und hier das Rezept:
ZUTATEN:

für 15 Blüten:

  • 50 g Mehl
  • 10 g Zucker
  • 1 Ei
  • 30 ml Milch (wenn es zu fest ist etwas mehr)
  • Öl zum frittieren

DEKO:

  • Staubzucker

ZUBEREITUNG:

Die Holunderblüten etwas waschen, sodass sie sauber sind. Dann den Teig vorbereiten. Dazu das Mehl, den Zucker die Milch und das Ei mischen und alles gut mit einem Schneebesen verrühren. Vorsicht es sollten sich keine Klümpchen bilden.

Nun eine Pfanne mit Öl ca. 3 cm hoch auf den Herd stellen und heiß werden lassen. Auf meinem Induktionsherd stelle ich die Hitze immer auf Stufe 5 von 9.

Dann eine Blüte, nach der anderen in den Teig tunken und in das Öl stellen. Wenn ihr die Blüte aus dem Teig zieht, klebt sie zusammen, einfach im Öl etwas schütteln und schon öffnet sich die Blütendolde wieder.

Im Öl ca. 3 Minuten backen – einfach so lange bis der Teig schön braun ist! Nun aus dem Öl holen und auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen. Dann noch mit Staubzucker bestreuen.

Und dann schmecken lassen! BON APPETIT

Holunderblüten im Öl
Holunder
Schneller Sonntags Happen:

Das ist einer meiner liebsten Frühsommer Sonntags Happen,! Die leckeren gebackenen Holunderblüten schmecken so frische und lecker, das müsst ihr wirklich ausprobieren! Das Rezept geht dazu noch so schnell, dass ihr wirklich keine Vorbereitung benötigt! Das ist auch nicht Ratsam, denn die Blüten schmecken mir, nur wenn sie frisch aus dem Öl kommen und direkt verspeist werden. Ich finde sie am nächsten Tag schon nicht mehr so lecker! Also bitte wirklich frisch machen und in den vollen Genuss zu kommen 🙂

Na dann los, probiere sie aus, und lass mich bitte wissen wie sie dir schmecken!

Holunder im Wald

Ganz liebe Grüße und lass es dir gut gehen 🙂

Laura

Me
close

Newsletter Anmeldung

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.