Foul mit Tahina

Foul mit Tahina – Bohnenaufstrich aus Ägypten

Weiter geht es in der kleinen Foul-Sammlung auf meinem Blog! Heute gibt es bei uns zum abendlichen Ramadan Fastenbrechen also im Grunde unserem Frühstück – Foul mit Tahina. Ein typisches ägyptisches Gericht, das nicht nur sehr günstig, sondern auch sehr sättigend ist! Lest selbst.

Foul mit Tahini
Foul mit Tahina
Foul mit Tahini

Ägyptische Foul sind häufig vegan

Irgendwie sind sehr sehr viele ägyptische Rezepte vegan. Warum kann ich nicht mal sagen, außer dass Fleisch richtig teuer ist. Fleisch ist in Ägypten auch irgendwie ein Statussymbol! Je mehr man Fleisch ist, desto „Reicher“ ist man. Gerade, wenn man jemanden einlädt wird immer Fleisch, und zwar das Beste auftischt.

Na ja, hier verlinke ich euch direkt mal meine Foul-Rezepte, sowie das Tahina Rezept:

Foul mit Crème fraîche (nicht vegan, außer man verwendet einen Ersatz für die Creme)

Foul bi Salsa (mit Tomatensauce – meine Lieblinge)

Tahina selber machen (Sesampaste)

Jetzt probiert es einfach mal selbst! Viel Spaß beim Probieren 🙂

Foul
Und hier das Rezept:
ZUTATEN:
  • 1 Dose Bohnen (Saubohnen)
  • etwas Wasser
  • 4-5 EL Tahina
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (optional)
  • Salz / Pfeffer 
  • 2 TL Kumin (Kreuzkümmel gerieben)
  • ½ Zitrone

zur Deko:

  • etwas Limette oder etwas Petersilie

ZUBEREITUNG:

für einen Teller Bohnenaustrich.

Foul zusammen mit etwas Wasser (Bohnen müssen halb bedeckt sein) in einer Pfanne erhitzen. Gewürze dazu geben dann aufkochen lassen und für 2 Min. köcheln lassen.

Die Bohnen nun mit der Gabel zerdrücken, es muss nicht gleichmäßig sein (viele Restaurants mixen die Soße am Ende mit dem Stabmixer für eine gleichmäßigere Konsistenz, ich mag es aber gerne, wenn die Bohnen teils noch zu erkennen sind). Nun die Tahina sowie die Gewürze und den Saft der Zitrone unterrühren und nochmals ganz kurz aufkochen lassen. Alles in einen tiefen Teller geben.

Vor dem Servieren kann man noch mit einigen Scheiben Limette oder Zitrone klein schneiden und dekorieren, oder Petersilie dafür verwenden.

Traditionell werden ägyptische Foul mit Tahina mit Fladenbrot genoßen. Dabei ersetzt das Brot den Löffel :-))

Und dann schmecken lassen! BON APPETIT

lecker
mit Deko
Kleine arabisch Stunde gefällig?

Ana – bedeutet in Arabisch ICH.

Ismi/Isma – übersetzt bedeutet es mein Name, Ismi ist übrigens für die Herren und Isma für die Damen.

Ana isma Laura! Ich mein Name Laura – so genau übersetzt, aber bedeutet natürlich Mein Name ist Laura!

Ismik/Ismak eh? Übersetzung: Wie heißt du! Ismak fragt man die Herren und Ismik die Damen.

Bi kaam – Übersetzung wie viel oder auch wie teuer! Man kann also Fragen wie teuer ist dies!

Ma*a Salama – auf wieder sehen! Ich glaube, es reicht für heute 😉

Also, bis blad am Blog hoffentlich, und jetzt geht es für euch ab an den Herd nehme ich an 😉 lasst euch das Foul mit Tahina schmecken! Lasst mich bitte wissen, wie es euch gemundet hat. 😉

Foul mit Tahini

Ganz liebe Grüße und lass es dir gut gehen 🙂

Laura

Me
close

Newsletter Anmeldung

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.