besten Schokoladen Cookies

Die besten Schokolade Cookies

Hier kommt ein einfaches und vor allem sehr leckeres Rezept für die besten Schokolade-Cookies. Etwas härter außen und mega weich im Kern! Ich liebe Cookies, und als Selina letztens unbedingt Cookies essen wollte sind wir direkt los und haben die fehlende Butter geholt. Schwup am Abend hatten wir dann auch schon leckere Cookies zum Genießen! Probiert es aus 😉

besten Schokolade cookies
besten schokolade cookies
besten schokolade cookies

Amerikanische Schoko Cookies

Im Urlaub in der Normandie, hat mein Mann in einem kleinen Geschäft 6 Cookies kaufen wollen. Da kam er ganz geschockt zu mir und meinte weißt du wie viel Cookies kosten? 6 Cookies kosten mehr als 4 €, die sind doch verrückt meinte er zu mir. Ich dachte mir nur, die bei Lidl sind auch nicht viel günstiger

Da hat er mir vorgeschlagen, mach doch du mal Cookies zu Hause. Das habe ich dann auch einige Tage später gemacht! Selina hatte an einem Morgen Lust auf Cookies, so haben wir dann auch gemeinsam losgelegt. Dabei habe ich ein neues Rezept ausprobiert und muss echt sagen, die Cookies werden ziemlich perfekt. Das Rezept ist für ca. 36 Cookies, ich friere sie gerne ein. Somit habe ich bis zu 3 Monate immer wieder Cookies zum auftauen und der Snack zwischendurch ist gerettet. 😉 Immerhin hat man immer schnell etwas zum aus dem Kühlschrank ziehen, wenn der Schoko-Hunger ruft.

Das ist definitiv mein neues Lieblingsrezept für Cookies, schön weich innen und hart Außenrum. Ihr müsst es echt ausprobieren! Los los 🙂

besten Schokoladen Cookies
besten schokolade cookies
Und hier das Rezept:
ZUTATEN:
  • 225 gr Butter
  • 300 gr braunen Rohrzucker
  • 2 Eier
  • 50 gr Zucker
  • 350 gr Weizenmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 300 gr Schokoladen Chips oder grob gehackte zartbitter Schokolade
  • optional 100 gr grob gehackte Nüsse

ZUBEREITUNG:

für ca. 36 mittelgroße Cookies.

Das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver vermischen und unter die Butter-Mischung rühren, bis das Mehl gut eingearbeitet ist. Nun noch die Schokolade und evtl. die Nüsse mit einem Kochlöffel unter die Masse rühren. Schon haben wir den Teig für die besten Schokolade-Cookies fertig.

Nun muss der Teig mindestens 3 Stunden, besser noch über Nacht im Kühlschrank ruhen. Sobald der Teig gekühlt ist ihn aus dem Kühlschrank nehmen, vor dem Verarbeiten muss er mindestens noch einmal 45 Minuten auf Raumtemperatur aufgewärmt werden.

Nun den Backofen auf 180 Grade Ober- und Unterhitze vorwärmen. Das Backblech mit Backpapier auslegen und aus dem Teig mit den Händen kleine Bälle (Golfballgroß) rollen.

Die kleinen Kugeln auf das Blech geben mit viel Platz dazwischen da die Cookies zerlaufen. Nun kann man die Cookies auch schon backen, für ca. 10 bis 15 Minuten. Sobald der Rand hellbraun ist und die Mitte nicht mehr glänzt, sind sie fertig. Beim Auskühlen werden sie noch etwas härter.

Bitte bewahrt die Cookies in einer luftdichten Dose auf. Dort sind sie in etwa für eine Woche haltbar, oder auch nicht ;), weil sie so lecker schmecken.

Und dann schmecken lassen! BON APPETIT

besten Schokoladen Cookies
Wenn jemand mit dir streiten will, einfach Kekse essen.
Das schmeckt und man hört nichts mehr.

Genau das ist meine Devise! Kekse helfen immer, ob bei schlechter Laune oder eben gegen Streit! Cookies machen beim Essen zwar nicht wirklich viel Krach, da sie ja wirklich sehr weich und mürbe sind, aber gute Laune machen sie allemal 🙂

Wie bereits oben gesagt, gebe ich die besten Schokolade-Cookies gerne in das Gefrierfach. Es ist einfach praktisch immer etwas zu Hause zu haben. Sei es am Morgen, wenn Selina kein Frühstück findet, das ihr gefällt, oder aber für den kleinen Hunger zwischendurch! Die Cookies benötigen ca. 30 Minuten zum auftauen, oder man gibt sie kurz in die Mikro, aber Vorsicht, ansonsten zerläuft die Schoki 😉

Und jetzt los, probiere sie aus, und lass mich bitte wissen wie sie dir schmecken!

besten schokolade cookies
besten schokolade cookies

Ganz liebe Grüße und lass es dir gut gehen 🙂

Laura

Me
close

Newsletter Anmeldung

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.