Saftiger Blechkuchen

Birnen Schoko Blechkuchen

Heute gibt es ein schnelles und zackiges Rezept für euch! Einen einfachen aber super saftigen Birnen Schoko Blechkuchen, ich denke jeder muss ihn probieren, ich bin so begeistert. Also an die Bleche fertig los! Ob mit Birnen aus der Dose oder frischen vom Baum, der Kuchen ist auf jeder Nachspeise-Tafel gerne gesehen und wird immer schnell aufgegessen! Na los

Birnen Schoko Blechkuchen
Schoko Blechkuchen
Blechkuchen

Birnen ein verkanntes Obst

Die Birne wird oft unterschätzt, sie ist ein sehr gesundes und bekömmliches Obst. Sie gehört zum Steinobst wie der Apfel und gerät leider neben dem Apfel oft in Vergessenheit. Dies ist ein großer Fehler, denn Birnen haben im Gegensatz zum Apfel sehr wenig Fruchtsäure und sind somit süßer und für säureempfindliche Mägen (gerade bei Babys) viel bekömmlicher. Außerdem sättigen Birnen aufgrund des hohen Ballaststoffanteile sehr schnell und sind Verdauungsfördernd.

Des Weiteren enthalten Birnen sehr viel Vitamin C und sind reich an anderen Vitaminen und Mineralstoffen. So wie beim Apfel befinden sich die meisten Vitamine auch bei der Birne direkt unter der Haut. Also am Besten immer direkt mit der Haut essen. So kommt man in den Genuss aller wichtigen Inhaltsstoffe dieser wunderbaren Frucht.

So jetzt genug mit dem schlauen Gerede, ich liebe Birnen vor allem aber mit Schokolade verfeinert, deshalb ist dieser Sandkuchen aus Schoko mit Birne genau das richtige für mich, und für euch bestimmt auch! Probiert es unbedingt aus.

Saftiger Blechkuchen
Birnen
Und hier das Rezept:
ZUTATEN:
  • 170 g Butter (weich)
  • 150 g Staubzucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 125 ml Milch
  • 4 mittelgroße Birnen

zur Deko:

  • Staubzucker

ZUBEREITUNG:

für eine großes Backblech ca. 20 Stücke

Am besten beginnt man, in dem man die Birnen wäscht, viertelt und das Kerngehäuse entfernt. Ich lasse die Schale dran, dann schneide ich die Viertel in kleine Scheiben oder Vierecke.

Jetzt die Butter mit dem Staubzucker und einer Prise Salz schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backkakao und dem Backpulver mischen.

Nun die Eier einzeln unter die Buttermischung rühren, dann die Mehlmischung einsieben und verrühren und am Ende noch die Milch hinzufügen und alles mit dem Mixer verrühren. Vorsicht, sobald die Milch dazukommt, spritzt es etwas. Bitte nicht zu lange rühren.

Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig dann auf dem Blech verteilen und die Birnenstücke darüber verteilen.

Dann direkt in den Ofen und ca. 30 Minuten backen lassen. Immer gerne Stäbchenprobe machen.

Und nun den Birnen Schoko Blechkuchen abkühlen lassen, in Vierecke schneiden und schmecken lassen! BON APPETIT

Birnenblechkuchen
Tips drum herum zum Birnen Schoko Blechkuchen:

Noch weitere Tipps für euch, damit ihr noch mehr Freude am Rezept habt, und wie immer verschiedene Varianten daraus machen könnt!

Eine Möglichkeit ist es den Backkakao durch Schokolade zu ersetzen, dafür nehmt einfach 50 g flüssige Zartbitterschokolade. Oder um einen schönen dunklen Kuchen zu erhalten, bitte 20 g Backkakao und 30 g Schokolade verwenden. Egal wie schmecken tut es immer 😉

Die Birnen könnt ihr auch vor dem, auf dem Kuchen verteilen, in etwas Marmelade wenden. Einfach einige Löffel Marmelade (ich verwende gerne Marillen oder Breiselbeermarmelade) unter die geschnittenen Birnen rühren. So bleiben die Birnen auf dem Kuchen und versinken nicht wie bei mir auf den Fotos. Ich habe es ohne Marmelade gemacht, aber auch mit Marmelade schmeckt es mega lecker.

Ihr könnt natürlich anstelle der Birnen auch anderes Obst verwenden, z. B. Marillen, oder Kirschen oder oder oder, seit kreativ 😉

Na los, probiere den Birnen Schoko Blechkuchen aus, und lass mich bitte wissen wie sie dir schmecken!

Birnen Schoko Blechkuchen
Birnen Blechkuchen

Ganz liebe Grüße und lass es dir gut gehen 🙂

Laura

Me
close

Newsletter Anmeldung

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.