Apfelkuchen mit Streuseln

Apfelkuchen mit Streuseln vom Blech

Nach dem ganzen Festtags-Geschmaus und überlaufenden Tischen brauche ich ab und zu etwas ganz Standhaftes und einfaches. Deshalb kommt heute mein Tipp für euch, macht euch doch mal einen einfachen Apfelkuchen mit Streuseln vom Blech! Etwas Einfaches zwischendurch tut sehr gut!

Apfelkuchen mit Streuseln

Mein Apfelkuchen im neuen Jahr

Gerade jetzt im Winter ist es tatsächlich immer relativ schwer frisches leckeres Obst zu finden. Es gibt Winterobst wie Kaki, oder eben die eingelagerten Äpfel. Ich finde ja Äpfel gehen immer. Egal ob als Apfelstrudel, spanischer Apfelkuchen oder Apfelbrötchen.

Ihr seht schon ich backe wirklich viel mit Äpfeln, sie sind aber auch einfach lecker und gesund. Bei uns zu Hause gibt es immer Äpfel, das ist wohl ein Lebensmittel, das mir nie ausgeht! Was für Lebensmittel habt ihr immer zu Hause? Klopapier gebunkert wie viele in Corona Zeiten habe ich tatsächlich nicht ;/ bei uns kann es sogar mal passieren, dass das Toilettenpapier ausgeht.

Na ja, wie auch immer, ich genieße jetzt erstmal meinen leckeren Kuchen mit Streuseln. Probiert ihn aus, er schmeckt fantastisch!

Apfelkuchen mit Streuseln
Und hier das Rezept:
ZUTATEN:
  •  6 Äpfel
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 250 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 1 Pck Backpulver

für die Streusel:

  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 300 g Mehl

zur Deko:

  • Puderzucker

ZUBEREITUNG:

für ca. 12 Portionen.

Am besten beginnt man mit den Äpfeln. Dieser werden geschält, entkernt und in kleine (ca. 1×1 cm) Stücke geschnitten.

Die weiche Butter dann mit den Eiern und dem Zucker schaumig schlagen. Dann das Mehl mit dem Backpulver mischen und über die Masse sieben sowie die Milch hinzugeben und alles kurz aber kräftig verrühren.

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Nun die Streusel herstellen, dafür die kalte Butter in kleine Stückchen schneiden und mit Zucker und dem Mehl so lange kneten, bis alles krümelig und streuselig ist.

Auf das mit Backpapier aufgelegte Backblech den Teig schütten und gleichmäßig verstreichen. Dann die Äpfel darüber streuen und am Ende die Streusel verteilen. Ab in den Ofen für rund 30 – 40 Minuten und dann abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen!

Und dann schmecken lassen! BON APPETIT

Apfelkuchen mit Streuseln
Apfelkuchen mit Streuseln:

Ihr könnt auch mal Birnen anstelle der Äpfel verwenden, das schmeckt auch ganz fantastisch.

Egal wie ihr es macht, lasst es euch ganz doll schmecken. Ihr könnt den Kuchen ganz perfekt einfrieren, der hält sich lange im Gefrierfach und ist in der Mikrowelle rucki zucki aufgetaut. So hat man auch für nicht geplanten Besuch etwas anzubieten! Mehr habe ich heute gar nicht zu erzählen, deshalb lasse ich es ;).

Na los, probiert den Apfelkuchen mit Streuseln aus, ihr werdet begeistert sein!

Ganz liebe Grüße, bleibt gesund und „glücklich“, achtet auf euch und besucht mich bald wieder 🙂

Laura

Me
close

Newsletter Anmeldung

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.